Familienwappen Buchmann – von Handwerk und goldenen Buchenblättern

Die Gestaltung eines Familienwappens am Beispiel der Familie Buchmann aus Münsterberg in Schlesien

Es gibt immer gute Gründe für die Stiftung und damit für die Gestaltung eines Familienwappens. Bei Familie Buchmann war es der bevorstehende 80. Geburtstag eines Onkels, der die Idee, ein Familienwappen zu gestalten, ins Rollen brachte. Die genealogischen Rahmenbedingungen waren hierfür schon vorhanden. (mehr …)

2019-03-04T17:57:19+02:00Mittwoch, August 12, 2015|