Abb. Gemeindewappen Körzin - Gestaltung

Ein eigenes Ortswappen für Körzin, Ortsteil von Beelitz in Brandenburg – Gestaltung und Sinn-Deutung.

Nun führt auch Körzin sein eigenes Ortswappen bzw. Gemeindewappen. In einer Gemeindeversammlung, im September 2018, fasste man den Beschluss zur Führung eines Gemeindewappens.

Der Wunsch der Stifter war die Darstellung folgender Alleinstellungsmerkmale: Ein Wall, eine Eiche und die besondere landschaftliche Situation. Das Dorf ist von Feuchtwiesen umgeben. In den alten Geschichten wird erzählt, dass in Winterzeiten oftmals die Dorfbewohner mit Schlittschuhen das Haus verlassen mussten, um sich fort zu bewegen. Zum Ortsnamen Körzin sollte ebenso ein Bezug hergestellt werden; der Name Körzin stammt aus slawischer Zeit und bedeutet „Ein Ort wo Stöcke und Baumstümpfe sind“.

Wappen-Beschreibung und Sinn-Deutung

Die goldene Eichel auf grünem Grund soll Bezug nehmen auf eine Friedenseiche, die am Dorfeingang stand und heute auch wieder steht. Die sechs in Kreisform, übereinander gelagerten, goldenen Baumstämme umgeben dabei schützend das Dorf, das hier stellvertretend durch eine Eichel dargestellt wird. Die goldenen Baumstämme symbolisieren den ursprünglich slawischen Burgwall, der in einem Kilometer Entfernung liegt und heute noch deutlich sichtbar ist. Diese sogenannte Wallburg geht nach Bodenfunden zu urteilen, auf das zehnte Jahrhundert zurück und diente bei feindlichen Angriffen als Rückzugs-Ort. Zur Zeit der Besiedelung durch Slawen, war der Wasserstand um einiges höher, so dass die Wiesen in dieser Zeit sehr moorig und ständig feucht waren. Im Ortswappen ist der goldene Wall von Wasser (Blau) umgeben.

Zu diesen charakteristischen Merkmalen fertigten wir mehrere Skizzen an, wobei man sich schlussendlich für den hier gezeigten Entwurf entschied. Nun führt auch Körzin, als letzter Ortsteil von Beelitz ein eigenes Ortswappen.

Abb. Gemeindewappen KörzinEintragung und Blasonierung

Am 15.07.2019 wurde nach Prüfung in heraldischer und wappenrechtlicher Hinsicht, das Wappen für den zur Stadt Beelitz, Kreis Potsdam-Mittelmark gehörenden Ortsteil Körzin, in die Deutsche Ortswappenrolle eingetragen. Die Blasonierung lautet wie folgt:

In Blau ein auf der Spitze stehendes Sechseck, gebildet aus verschränkten goldenen Baumstämmen, darin in Grün eine goldene Eichel.

© Holstein Salahor Wappengestaltung

 

Weiterführende Informationen zum Ortsteil und Wappen finden sie hier …

Weitere Beiträge bzw. Posts finden Sie in unserer Wappenpost oder auf